Michael Jackson ist tot!

Diese Worte schockten am 25. Juni 2009 die ganze Welt. Wochenlang beherrschte Michael Jackson posthum sämtliche Medien weltweit. Seine Musik schoss, wie in seinen besten Zeiten, wieder an die Spitze der Charts. Weltweit trauerten Menschen um den King of Pop, Generationen, die mit seiner Musik aufgewachsen sind, verfolgten zu Hause vor den Bildschirmen die letzten Stunden und den letzten Weg Michael Jacksons.

Thriller Live Plakat
Thriller Live Plakat

Während die Welt noch um Michael Jackson trauert, wird in London, das seid 2006 laufende Musical Thriller-live umgeändert und startete im Spätherbst 2008 im Londoner West-End neu.

Nach der Neu-Uraufführung in London wurde gegen Ende 2008 auch eine Europatournee in Angriff genommen, welche auch im Januar 2010 nach Wien kam. Am Samstag, den 23. Januar

Blick auf die Bühne
Blick auf die Bühne

um 15 Uhr war es soweit. Ich saß in der Wiener Stadthalle, Reihe 6, Rechts – Mitte. Perfekter Blick über eine Glatze auf die Bühne.

Einer meiner Begleiter kaufte sich ein Programmheft, um geschlagene 8 Euro. Wir durchblätterten es, und mussten schon auf der ersten Seite einen schwerwiegenden Tippfehler feststellen, der jedem, auch nicht Michael Jackson Fan, in die Augen sticht. Den gleich im ersten Satz, wurde der Fauxpas begannen, den dort wurde dem Publikum das Jahr 2008 als Todesjahr Michael Jacksons angegeben. Bei geschlagen 8 Euro, erwarte ich schon, das nicht nur der Autor über das Heftchen liest.

Und dann ging es los, der erste Teil des Musicals. Geschlagene 90 Minuten, wurde dem Publikum die steile Karriere der Jackson 5, auf eine etwas lang gezogene Musikalische Art, dargestellt. Die Älteren Fans im Publikum schwelgten bei Songs wie ABC, The Love You Save und I’ll Be There in Erinnerung. Nach einer kurzen Pause, kam richtig Power auf die Bühne, den da wurden die größten Hits Michael Jacksons präsentiert.

Michael Jackson Double
Michael Jackson Double

Natürlich, kann keiner in die Fußstapfen des King of Pop treten, aber wenn die Michael Jackson Darsteller und Sänger seine Lieder sangen, man die Augen schloss, bekam man schon das Gefühl das ER eventuell doch auf der Bühne steht. Es war beeindruckt, wie es eine Gruppe von Menschen Hits wie Billie Jean, Smooth Criminal, They don’t care about us oder Dirty Diana beinahe so performen konnten, wie der King of Pop selbst. Natürlich durfte der Moon Walk nicht fehlen, welcher jedes mal Beifall mit sich brachte.

Im großen und ganzen, eine gelungene Show, würdiger könnte man Michael Jackson kein Musical widmen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Michael Jackson ist tot!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s