Apple ist schuld.

Martin Ferschmann / pixelio.de

Ja, Apple ist schuld. Schuld daran, das wir im deutschsprachigen Raum, bezahlungstechnisch noch in der Steinzeit verharren. Wenn man nach Istanbul, Côte d’Azur oder Asien blickt, dann gehört NFC Bezahlung genauso zum Standard wie bei uns die Zahlung mit der Bankomatkarte/EC-Karte. Dies würde unseren Alltag um einiges erleichtern. Man bräuchte für seinen täglichen Einkauf nicht mehr das schwere Portemonnaie mitschleppen, bei Kaffehausketten fällt das Kleingeld suchen weg. Natürlich ist die Bezahlfunktion nicht das einzige Potenzial von NFC, auch die unzähligen Kunden- und Rabattkarten müssten wir nicht mehr mitschleppen.

Der Vorteil einer Bezahlfunktion mittels Smartphone hat natürlich auch Nachteile (zB: NSA), aber auch noch einen großen Vorteil gegenüber der normalen Zahlungsvarianten, den Jugendschutz. Wenn man Alkohol oder Tabak kaufen möchte, muss man sich normalerweise ausweisen, aber wie bereits einige Tests bewiesen haben, funktioniert das System nicht, aufgrund fehlender Kontrollen oder Ausweisfälschungen. Und genau da liegt der Vorteil von NFC Zahlungen. Den wenn ein Minderjähriger NFC Bezahlung via Smartphone nutzt, dann kann dieses den Kauf nicht zulassen und der Minderjährige hat Pech, wenn für seine NFC Zahlung eine Jugend-Kreditkarte hinterlegt ist. Diese Lösung wäre technisch leicht umsetzbar und würde Minderjährige vor Alkohol- und Tabakmissbrauch schützen.

Aber warum ist Apple schuld?

Apple war ja über Jahre hinweg ein sehr innovatives Unternehmen, das neue Standards gesetzt hat. MP3 Player  wurden erst durch den iPod und iTunes ein Erfolg. Smartphones erlebten erst durch das iPhone einen Aufschwung, da man einfach auf den Finger als Bedienung setzte (gegenüber den bis dahin üblichen Stylus). Und das iPad brachte einen Aufschwung für den Tablet Markt (Microsoft scheiterte kläglich). Und dann? Das war’s, Apple verbesserte nur seine Geräte, aber wirkliche Innovationen kamen nicht mehr. Wenn man sich zum Beispiel Smartphones von Samsung ansieht, sind diese dem iPhone um einiges voraus (auch wenn nicht immer fabelhaft umgesetzt).

touchid_heroGoogle hat es zwar schon probiert, mit Google Wallet, aber man hört nichts mehr in die Richtung bezahlen mit dem Smartphone. Und genau da liegt das Problem. Auch wenn Apple am Markt nicht Marktführer ist, ist Apple noch immer Leader. Wenn man eine App raus bringt, bringt man diese zuerst für’s iPhone raus und dann erst für Android und eventuell auch noch für WindowsPhone. Würde Apple in seine iPhone’s einen NFC Chip einbauen und die Bezahlfunktion einführen, würde dies auch in unserer Region zum Standard werden. Den wenn’s Apple in seinen Smartphones hat, wird das Ökosystem ausgebaut und dann hätte auch Google eine Chance.

Seit der Präsentation des iPhone 5 warte ich auf den Einbau eines NFC Chips, doch Apple weigert sich diese Technik zu verwenden und ich frage mich immer noch nach den Grund dafür. Wie ja bekannt ist, verlangt Apple bei jeder verkauften App, Song, Film oder Zeitung 30% Provision. Bei einer Bezahlfunktion wäre dies nicht möglich, aber da Apple noch immer auf einem hohen Ross sitzt und die Kuh melken möchte solange es geht, wird Apple hier nicht so schnell nach geben und wir Nutzer werden auf eine Bezahlfunktion noch lange warten.

Oder lenkt Apple ein und einigt sich mit Kreditkarten Anbietern? Genau auf diese ist Apple für eine Bezahlfunktion für das iPhone nicht abhängig, und Apple verrechnet die Transaktionsgebühren direkt an den Kunden mit einer Gebühr pro Transaktion oder im bequemen Monatsabo. Das iPhone 5S bietet in diese Richtung einen guten Ansatz.

Wenn es um das Thema Kontaktloses Bezahlen geht, dann haben viele Kunden ein mulmiges Gefühl. Und genau da liegt eigentlich der Vorteil von Apple’s viel kritisierten geschlossenen System und den Fingerprint Sensors des iPhone 5S. Dient der Fingerprint Sensor des iPhone 5S dazu, die Technik zu prüfen und Fehlerquellen zu beseitigen und im Herbst 2014 bekommen wir dann das iPhone 6 inklusive Bezahlfunktion abgesichert durch den Touch ID?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s