Apple Entwicklerkonferenz 2014, was kommt?

wwdc14-home-branding

„Write the Code, change the World“

Schreib den Code, verändere die Welt. Mit diesem Slogan wird derzeit das Moscone Center in San Francisco dekoriert, doch was will uns Apple damit mitteilen beziehungsweise kommende Woche präsentieren?

Wenn man sich das obige Bild genauer ansieht, sieht man die typischen App Icons, und der Farbverlauf stellt die einzelnen Farben der aktuellen und zukünftigen iOS Apps da. Somit dürfen wir im Bereich iOS mit einigen kleinen Anpassungen und neuen Apps rechnen.

Ich denke, es wird sich auch in der iOS Programmiersprache einiges ändern. Es wird zukünftig einfacher, Apps für iPhones und iPads zu programmieren. Es wäre auch eine Überlegung wert, ob Apple Xcode komplett überarbeitet, und einen WYSIWYG Editor einbaut, um Neulingen ohne Programmierkenntnisse das entwickeln von Apps zu erleichtern.

Doch nicht nur die iOS Sparte wird unberührt bleiben. Vor einigen Tagen geisterte das Gerücht durch’s Web, dass Apple in zukünftige Macs den Intel Prozessoren durch ARM Prozessoren ersetzen möchte. Für diesen Umstieg, müsste das Mac OS komplett neugeschrieben werden.

Man darf gespannt sein, was Apple wirklich aus dem Hut zaubern wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s